In frühen ETS-Versionen war diese Backup Funktion noch integriert. Jetzt hat die IT-GmbH eine App für diese Funktion erstellt: AutoBackup

Insbesondere für Systemintegratoren, die mit mehreren gemeinsam an einem Projekt arbeiten, ist die App eine sehr gute Ergänzung. Sie sorgt für konsequente Datensicherheit, was bei den ETS-Versionen ab der ETS4 immer wichtiger wurde, da die Dateien sich ab der vierten Version nicht mehr in eigenen Datenbank-Dateien befinden, sondern nur durch einen Export als Projektdatei vorlagen,.

Die App AUTOBACKUP erzeugt automatische Schnappschüsse Ihres ETS-Projekts (als .knxproj) in einem bestimmten, projektabhängig definierten Ordner.

Das ist nützlich, wenn Sie mit mehreren Projekten arbeiten und vorhaben
– Versionen des Projekts in eine Backup-Lösung zu integrieren
– Versionen mit einem Cloud-Dienst (z.B. Dropbox®) zu synchronisieren
– das Projekt an einem Ort bereitzustellen, der von anderen Personen oder Tools erreichbar ist

ETS5 hat eine ähnliche Funktion „Wiederherstellungspunkte“. Im Unterschied zur autobackup App werden Wiederherstellungspunkte jedoch nicht in projektspezifischen Ordnern gespeichert und bieten daher keine Kunden-Isolierung.

Die aktuelle App-Version funktioniert erst ab ETS 5.7.2! Und natürlich auch in der ETS 6!

Zur Zeit ist sie günstig im KNX-Shop verfügbar: nur 60 Euro!

Sie wollen KNX oder den Umgang mit ETS-Apps kennenlernen? Besuchen Sie unser Kursangebot und lassen Sie sich überzeugen!

Hier geht’s zu unseren Schulungen