Warning: include(/var/www/vhosts/etzaecnk.host234.checkdomain.de/knx-trainingcenter.com/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/core/inc/google_fonts.php): Failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/etzaecnk.host234.checkdomain.de/knx-trainingcenter.com/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/dsgvo_all_in_one_wp.php on line 1281

Warning: include(/var/www/vhosts/etzaecnk.host234.checkdomain.de/knx-trainingcenter.com/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/core/inc/google_fonts.php): Failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/etzaecnk.host234.checkdomain.de/knx-trainingcenter.com/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/dsgvo_all_in_one_wp.php on line 1281

Warning: include(): Failed opening '/var/www/vhosts/etzaecnk.host234.checkdomain.de/knx-trainingcenter.com/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/core/inc/google_fonts.php' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/8.2/share/pear') in /var/www/vhosts/etzaecnk.host234.checkdomain.de/knx-trainingcenter.com/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp/dsgvo_all_in_one_wp.php on line 1281
ETS 6 - neue Funktionen! - KNX-Trainingcenter.com

ETS 6 – neue Funktionen!

Die wesentlichen Funktionen der ETS 6

ETS 6 IST SMART

Immer häufiger werden Internetbrowser für die Erledigung täglicher Arbeiten verwendet. Die ETS 6 ermöglicht dies nahtlos durch eine „browserähnliche“ Anwendererfahrung (User Experience – UX) mit flexibler Nutzung von Reitern und Fenstern.

1. Mehrere Hauptfensterinstanzen

ETS6 bietet eine verbesserte Fenster- und Arbeitsfenster- Handhabung, wobei mehrere Fensterinstanzen gleichzeitig geöffnet werden können. Dies erleichtert die .berprüfung und den Abgleich von Daten innerhalb eines Projekts oder zwischen mehreren Projekten.

Dashboard der ETS 6

2. Flexible Nutzung von Reitern

Reiter können zur Einbettung oder Erstellung neuer ETS6-Instanzen ganz einfach maximiert, verschoben und abgelegt werden. Zur Erstellung eines neuen Reiters innerhalb der gleichen ETS6-Instanz muss dieser einfach nur maximiert werden. Dieser Reiter kann dann zur Erstellung einer neuen Instanz einfach aus der Instanz verschoben werden bzw. in eine andere ETS6-Instanz verschoben und abgelegt werden, um ihn in diese Instanz einzubetten.

3. Cloud-Lizensierung

Das neue Lizensierungsmodell von ETS6 unterstützt sowohl cloud- als auch donglebasierte Lizensierung. Dadurch können Sie offline arbeiten, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist. ETS6 verbindet sich für Lizenzinformationen mit dem MyKNX-Konto eines Anwenders.

4. Adaptives Dashboard

ETS6 bündelt und sortiert Projekte im adaptiven und komplett umgestalteten Dashboard. Dank der verfügbaren Metadaten wie Projekttitelbild, Projekttyp, Tags und Symbole lassen sich Projekte leicht finden und aufrufen.

5. Verbessertes Projektarchiv

Die Projektzusammenarbeit wird durch das verbesserte Projektarchiv in ETS6 erleichtert. Es bietet verschiedene Funktionsebenen für verschiedene Arten von Anwendern. Normale Anwender können das Projektarchiv als Sicherung für ihre Projektdateien nutzen. Und erfahrene Anwender können erweiterte Zusammenarbeitsfunktionen nutzen, die mehreren Personen ein gleichzeitiges Arbeiten an einem Projekt ermöglichen.

6. Brotkrumen-Navigation

Der Projektarbeitsbereich wurde umgestaltet, wodurch es einfacher denn je ist, zwischen Dateien zu navigieren. Hierfür sorgen die Brotkrumen-Navigation und die Zurück-/Weiter-Optionen (über Brotkrumen-Schaltflächen, Tastenkombinationen oder Mausklicks). Die Suche nach einem KNX-Projekt gestaltet sich in ETS6 tatsächlich wie die Nutzung eines Internetbrowsers.

7. Optimierter „Verknüpfen mit“-Dialog

In ETS6 können Sie Gruppenadressen dank des „Verknüpfen mit“-Dialogs wesentlich schneller miteinander verknüpfen. Darüber hinaus sind „Neue Gruppenadresse erstellen“ und„Bestehende Gruppenadresse verwenden“ jetzt noch leichter zugänglich. Anwender müssen sich dadurch nicht die aktuelle Gruppenadressstruktur einprägen. ETS6 wird auch häufig dazu verwendet, Kommunikationsobjekte mit Gruppenadressen zu verknüpfen. Der verbesserte „Verknüpfen mit“-Dialog erleichtert die Auswahl von einem oder auch mehreren Kommunikationsobjekten und/oder Kanälen auf dem Gerät als Quelle für die Verknüpfung mit dem Ziel (den Zielen), d. h. mit den Funktionen oder Gruppenadressen jedes Objekts. Das heißt, ETS6 unterstützt die Massenverknüpfung von Kommunikationsobjekten mit Gruppenadressen.

8. Verbessertes Update-Tool

Mit dem intuitiven Update-Benachrichtigungssystem von ETS6 verpassen Sie kein wichtiges Update mehr. Die Aktualisierung von ETS6 garantiert fortlaufende Verbesserungen sowie die Stabilität Ihrer ETS-Software. Vor jedem Update stehen Versionshinweise zur Verfügung und Updates können auf Wunsch übersprungen werden.


ETS6 IST SICHER

Die ETS6 basiert auf und verbessert die Funktionen, die ETS5 Professional für den Umgang mit KNX-Data-Secure- und KNX-IP-Secure-Geräten bietet. Zusätzlich unterstützt ETS6 die aktuellsten KNX Systemerweiterungen für sicherere KNX Anlagen, leichtere Topologieskalierung und eine neue Generation von Funkgeräten. Systemintegratoren können bestehende Projekte einfach um neue Geräte erweitern, die die Sicherheit oder Funkgeräte unterstützen, weil die ETS6 seinerseits Koppler mit Segmentkoppler und Security-Proxy-Funktionalität unterstützt. Darüber hinaus werden frühere KNX Investitionen in die neue Software integriert.

9. KNX Segmentkoppler

Ein Segmentkoppler ist eine Erweiterung eines Medienkopplers, der Liniensegmente unabhängig von deren Medientyp miteinander verbindet.

KNX Segmentkoppler sind Geräte, die eine bestehende KNXTP1- Linie um Funkgeräte oder TP1-Geräte mit Filterung erweitern oder viele kleine TP1-Inseln mit KNXnet/IP mit Filterung verbinden.

10. KNX Security Proxy

Die ETS6 unterstützt Secure Proxy, eine Kopplungserweiterung, die es einfachen Geräten ermöglicht, mit sicher arbeitenden Geräten zu kommunizieren. Daraus ergibt sich die ideale Methode für die Sicherheit auf neu hinzugefügten Geräten, wenn es darum geht, bestehende Installationen mit sicheren Geräten nachzurüsten, ohne dass alle vorhandenen einfachen KNX-Geräte entfernt werden müssen.

KNX-Secure-Proxy-Geräte sichern die:

      • KNX Kommunikation in offenen Subnetzwerken (KNX Data Security)
      • Konfiguration von Geräten in der Anlage (KNX Data Security und KNX IP Secure Device Management)
      • Laufzeit-Kommunikation bestimmter Anwendungen (KNX Data Security)

11. KNX-RF-Multi-Geräte

Die ETS6 Professional unterstützt KNX RF Multi, die neue Generation von KNX-RF-Geräten und der Ersatz für KNX RF und KNX Ready. Dieses zuverlässige und robuste WLAN-Protokoll für Gebäudesteuerungsanwendungen unterstützt Frequenzagilität durch den Einsatz von fünf verschiedenen Frequenzen, Repeatern (Re-Transmitter), Schnell- und Langsam-Modi, „Hören vor sprechen“ und schnelle Quittierung an bis zu 64 Geräten (erneut versuchen, wenn erfolglos).

RF-Multi-Geräte umfassen einen vorgeschriebenen Sicherheits- Support und einfache Konfiguration, da alle Frequenzeinstellungen automatisch von ETS6 vorgenommen werden. Und die Laufzeitfunktionen ergeben sich aus einem Produkteintrag, der mit dem Hersteller-Tool erstellt wird.

KNX-RF-Multi-Geräte bieten:

      • System-Mode-Geräte (basierend auf Laufzeitfunktionen durch ETS6-Produkteintrag)
      • Einfache Konfiguration, da der Installateur nicht aktiv werden muss
      • Sicherheit mit vorgeschriebener KNX Data Security
      • Automatische Konfiguration der Frequenzen für jede Verknüpfung (bereit, multi-schnell und multi-langsam) durch die ETS6
      • Standardmäßig schnelle ACK-Aktivierung
      • Automatische Konfiguration der ACK-Slot-Zahl durch die ETS6

ETS6 IST OFFEN

Die ETS6 ist genauso offen wie KNX.

12. KNX-IoT-System

Die ETS6 verwendet KNX IoT für die Verbindung von KNX mit der „Nicht-KNX-Welt“. Innerhalb von ETS6 funktioniert dies anhand von Objekten auf der grafischen Benutzeroberfläche (GUI), die das Erscheinungsbild ihrer real vorhandenen Gegenstücke und/oder deren mögliche Interaktion mit dem Anwender nachahmen.

Durch eine umfassendere Öffnung zur „Nicht-KNX-Welt“ ermöglicht KNX IoT die Implementierung von semantischen Projektinformationen und Tagging. In ETS6 hat IoT diese semantischen Informationen auf Standorte, Funktionen, Funktionspunkte, Kanäle, Kommunikationsobjekte und vieles mehr erweitert.

Klingt gut? Wir bieten eintägige Umschulungen zur ETS6 an! Hier erfahren Sie mehr.

(Quelle: https://ets6.org)

 

Translate »